Vorteile einer Mitgliedschaft

Der Bundesverband Hausärztlicher Internisten (BHI) steht allen Internisten offen, die hausärztlich arbeiten. Aber auch Allgemeinmediziner, die unsere Ziele unterstützen, sind bei uns herzlich willkommen.

Wichtige Belange der niedergelassenen Ärzte werden in den Gremien der Selbstverwaltung entschieden, z. B. Honorare und EBM im (erweiterten) Bewertungsausschuss, Behandlungsempfehlungen u.a. im Gemeinsamen Bundesausschuss, in den KV entscheiden Vertreterversammlung und Ausschüsse über wichtige Dinge. All dies geschieht unter entscheidender Beteiligung der Berufsverbände, in denen viele Kollegen organisiert sind und die sich mit der Wahrnehmung der spezifischen Interessen der Kollegen beschäftigen.

Um  erfolgreiche Berufspolitik betreiben zu können sind wir auf unsere Mitglieder angewiesen. Dies ist  um so wichtiger, als der Vorstand des Hausärzteverbandes sich in erster Linie nur noch um seine HzV-Verträge kümmert und die Interessenvertretung der Hausärzte in der Regelversorgung nur noch halbherzig betreibt.

Mit einem Mitgliedsbeitrag von nur 100 € pro Jahr unterstützen Sie die Interessen vor allem der qualifiziert tätigen Hausärzte.

Unsere Verbandsarbeit konzentriert sich auf berufspolitische Ziele von Hausarztinternisten und anderen qualifiziert  arbeitenden Hausärzten. Deshalb bieten wir auch keine materiellen Serviceleistungen an, die nichts mit Berufspolitik zu tun haben.

Darüber hinaus können Sie individuelle Unterstützung und Beratung zu allen  berufspolitischen Fragen bekommen, wenn Sie uns mailen, faxen oder anrufen und uns Ihr Anliegen nennen.

Wir bieten Ihnen über unsere Mitglieder-Rundbriefe und Newsletter aktuelle Informationen und Einschätzungen zu wichtigen berufspolitischen Themen an.

 

Hier finden Sie die Beitrittserklärung.