Bundesverband Hausärztlicher
Internisten e.V.

Herzlich willkommen auf der Homepage des BHI.

Der Bundesverband Hausärztlicher Internisten - BHI - e. V. vertritt die berufs- und gesundheitpolitischen Interessen hausärztlich tätiger Internisten und Internistinnen. Wir setzen uns dafür ein, dass auch in Zukunft weiterhin Internisten, neben der Allgemeinmedizin die hausärztliche Grundversorgung übernehmen. Der Verband ist offen für alle hausärztlich tätigen Kollegen die eine qualifizierte medizinische Tätigkeit mit und ohne Schwerpunkt pflegen.

Lernen Sie uns und unsere Aktivitäten auf diesen Seiten kennen.

Dr. Kai Schorn
1. Vorsitzender

Kooperation mit Deximed

DEXIMEDDeximed ist das unabhängige Onlinemedium für Hausärzte. Es bildet über einen einzigen Zugang den neuesten Stand der gesamten Hausarztmedizin ab, ist strukturiert wie ein Handbuch, aber viel umfangreicher und kontinuierlich aktualisiert, und liefert auch zu schwierigen Themen umfassendes, verlässliches und evidenzbasiertes Wissen. Ab Dezember 2019 können BHI-Mitglieder für den stark vergünstigten Preis von € 134,-/ Jahr mit Deximed arbeiten (statt € 269,-/Jahr). BHI Neumitglieder können Deximed im ersten Jahr ihrer Mitgliedschaft kostenlos nutzen. Der BHI übernimmt die vollständigen Kosten von 269,-/Jahr; im zweiten Jahr 50% der Kosten. Nutzen Sie jetzt dieses befristete Angebot und werden Sie BHI-Mitglied.

Der BHI unterstreicht mit diesem Angebot sein Engagement für eine hochwertige Fort- und Weiterbildung niedergelassener Internisten.

Zur Deximed-Webseite für Neu-Mitglieder

Newsletter Dezember 2019: BHI-Vorstand neu gewählt

Auf der Mitgliederversammlung des BHI im November wurde ein neuer Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender des BHI ist der Berliner Kollege Dr. Kai Schon (55). Schon seit einiger Zeit ist Kai Schorn 2. Vorsitzender des Berliner Landesverbands. Er ist seit 2008 als hausärztlicher Internist in einer Gemeinschaftspraxis niedergelassen, neben seinem Medizinstudium hat er auch einige Semester Politologie studiert und war vor seiner Niederlassung als Referent für die Deutsche Krankenhausgesellschaft im Gemeinsamen Bundesausschuss tätig.
Eine seiner wichtigsten Aufgaben sieht er darin, den Verband präsenter und bekannter zu machen, viele junge Kollegen seien auf der Suche nach einer berufspolitischen Perspektive. Schorn löste damit den langjährigen Vorstand Dr. Stefan Windau ab, der nicht mehr kandidiert hatte. Eine Veränderung gab es auch beim Schriftführer. Nachdem Dr. Steffen Liebscher nicht mehr kandidierte wurde das Berliner Mitglied Dr. Heiko Zürcher als Schriftführer gewählt. Unverändert wiedergewählt wurden Dr. Detlef Bothe als 2. Vorsitzender sowie der Schatzmeister Dr. Gerd Praetorius. Der Vorstand dankt den Kollegen Windau und Liebscher für ihre jahrelange konstruktive und engagierte Arbeit für den Verband.
Kooperationsvereinbarung mit Deximed
Der BHI hat eine Kooperationsvereinbarung mit Deximed abgeschlossen. Deximed ist eine pharmafreie, hausärztliche Informationsplattform. Für Neu-Mitglieder im BHI übernimmt der Verband für ein Jahr den vollen ermäßigten Beitrag in Höhe von € 269,00, im 2. Jahre trägt der BHI 50%. Bestandsmitglieder des BHI können Deximed für 2 Jahre zum ermäßigten Jahrespreis von € 289,00 beziehen, der BHI übernimmt dafür 50% der Kosten.

Dr. Detlef Bothe
2. Vorsitzender

Teilen